Labuan Bajo

Vorgestern verbrachten wir einen weiteren verhexten Tag mit organisieren, bezahlen und uns rumärgern, dass nichts funktioniert. Als Pünktchen auf dem i stellte ich dann auch noch fest, dass ich schon zum dritten! Mal auf diesem Trip meine EC-Karte vermisse. Da schaffte es auch der Mojito an der Strandbar nicht mehr, diesen Tag aus dem Dreck … More Labuan Bajo

See ya, Oz!

1.5 Monate Australien… und wie meistens auf dieser Reise, verlasse ich das Land mit einem lachenden und einem weinenden Auge. Australien war super, ich hoffe jetzt nur, dass Bali und Indonesien zum Abschluss noch besser werden (Das Potenzial ist auf jeden Fall vorhanden 😉 ). Orte wie Byron Bay, Fraser Island, die Whitsundays oder auch … More See ya, Oz!

Cairns to Darwin

Dass Cairns unter Backpackern, vor allem um diese Jahreszeit, recht beliebt ist merkt man nicht nur an der grossen Anzahl von jugendlichen, vorwiegend europäischen Touristen. Es hat auch eine Unmenge an Reisebüros, Fastfoodständen und Bars. Ausserdem beherbergt jedes zweite Gebäude noch irgend ein Hostel oder ähnliches. Am ersten Abend ohne  Simon traf ich mich mit … More Cairns to Darwin

Airlie to Port Douglas

Gestern Morgen machten wir uns auf die 688 Kilometer von Airlie Beach nach Port Douglas hinter uns zu bringen. Zum Glück ist Sif etwas früher nach Hause gegangen, denn morgens um 10 Uhr fühlte ich mich definitiv noch nicht im Stande ein Auto zu steuern. Wir verbrachten so ziemlich den ganzen Tag im Auto und … More Airlie to Port Douglas

Hit the Road

Nach der Rückkehr von Fraser Island verabredeten wir uns noch mit den Leuten aus unserer Gruppe, die nach Hervey Beach zurückgekehrt sind, zum Abendessen. Leider ist Hervey Beach mehr ein Rentner- als ein Backpackerparadies, was sich vor allem in überall vorhandenen Bingo-Screens und Irish Pubs mit Öffnungszeiten bis 22:00 Uhr bemerkbar macht. Für uns war … More Hit the Road

Mount Warning

Nach einem Erholungs- und Surftag am Strand verliessen wir gestern Abend Byron Richtung Brisbane. Eigentlich wären wir ja gerne noch etwas länger geblieben, allerdings gibt es ja auch noch viele andere Dinge zu sehen. Auf dem Weg nach Brisbane legten wir noch einen Stopp am Mount Warning ein. Dort kamen wir etwa um Mitternacht an … More Mount Warning

Barcelona

Als wir am Samstag Abend unser Hotelzimmer bezogen haben, wurden wir mit einer Flasche Champagner neben dem Bett begrüsst. Da sagt man schon mal nicht nein dazu! Gleich nach Bezug unseres Zimmers treffen wir uns mit Freunden von Ari und essen im “<a href="http://www.tripadvisor.com/Restaurant_Review-g187497-d3512003-Reviews-Tucco_Real_Food-Barcelona_Catalonia.html&#8221; title=”Tucco Real Food”>Tucco Real Food” zu nacht. Das “Tucco Real Food” … More Barcelona

Fondue

Heute gings nochmal auf eine Wanderung in den Blue Mountains. Von Govetts Leap nach Pulpit Rock in der Nähe von Blackheath. Der Weg führte durch verschiedenste Arten von Flora, entlang einer schätzungsweise im Schnitt über 100 Meter hohen Sandsteinfels-Klippe. Die Aussicht war einmal mehr atemberaubend und auch der Wanderweg war sehr interessant. Im Gegensatz zu … More Fondue

Campervan

Gestern machten wir uns mal noch auf den Weg über die berühmte Harbour Bridge, um das noch berühmtere Opernhaus noch von der anderen Seite der Bay anzuschauen. Mit einer Länge von über einem Kilometer und einer Höhe von 139 Metern ist die Brücke doch sehr eindrücklich. Um so mehr wenn man bedenkt, dass sie zwischen … More Campervan