Labuan Bajo

Vorgestern verbrachten wir einen weiteren verhexten Tag mit organisieren, bezahlen und uns rumärgern, dass nichts funktioniert. Als Pünktchen auf dem i stellte ich dann auch noch fest, dass ich schon zum dritten! Mal auf diesem Trip meine EC-Karte vermisse. Da schaffte es auch der Mojito an der Strandbar nicht mehr, diesen Tag aus dem Dreck zu holen ;).

wpid-img_20140516_070501_1.jpg

Gestern reisten wir dann auf die Insel Flores, genauer nach Labuan Bajo. Dies ist der Ausgangspunkt so ziemlich jeder Komodo-Tour und besteht hauptsächlich aus Tauchshops und Bars.

wpid-img_20140516_085610_1.jpg

Bevor wir aber unsere Pubtour starteten, legten wir uns noch etwas an den hoteleigenen Strand und testeten unsere Ausrüstung mit einem kleinen Schnorchelausflug.

wpid-img_20140516_101134_1.jpg

Danach gings über die 2km Holperpiste (ja, wirklich so richtig Holperpiste) ins Dörfchen um noch die letzten Sachen für unsere Tauchsafari einzukaufen. Da es “leider” etwas mehr Bars als Läden hat, blieben wir an der ein oder anderen hängen, bis wir schliesslich on der Skybar, mit super Blick über die Bucht, landeten.

Nun werden wir gleich abgeholt und auf die Mona Lisa, eine 32 Meter lange Segelyacht gebracht. Ich bin schon gespannt wie eine Sprungfeder, wie das Tauchen in Komodo ist und hoffe natürlich endlich ein paar Mantas zu Gesicht zu bekommen.