Celebrating in Paradise – Whitsunday Island

Die letzten 2 Tage verbrachten wir auf der New Horizon, einem Segel-/Party-/Tauchboot in den Whitsunday Islands.

image

Gestartet ist der Trip am Samstagnachmittag. Am Samstag war dann allerdings ausser Socializing mit viel Bier und dem, in Australien überall zu findendem Goon, nicht allzu viel Programm. Für all jene die noch nie in Australien unterwegs waren, Goon ist der übelste zu findende Weisswein-Fusel, der für etwa 11 Dollar in 4-Liter Aluminiumbeuteln verkauft wird (wohl nicht so schwierig zu erraten, auf welcher Seite wir waren 😉 )

In der Nacht besuchte uns auch noch ein Delfin, der sich neben vielen kleinen Fischen und Calamari-Gruppen, in unserem Licht tummelte.

image

Am Sonntag wurden wir dann ein weiteres Mal in aller Herrgottsfrühe aus den Federn geholt und zum Whitehaven Beach – einem der berühmtesten und schönsten Strände weltweit – gebracht.

image

Natürlich waren wir nicht ganz die einzigen, die dieses Fleckchen Paradies geniessen wollten. Doch mit der Ebbe wurde die Sandfläche immer grösser und grösser und der Strand somit verhältnismässig leerer und schöner.

image

Danach gings weiter zum Tauchen. Neben einer schönen farbigen Rifflandschaft gabs dort unter anderem auch einen knapp 2m grossen Weissspitzen Riffhai zu sehen.

Am Abend war dann wiederum das bekannte Socializing angesagt und das alles mit super Panorama rundherum.

image

Als dann Punkt Mitternacht auch noch das grosse Licht gelöscht wurde, konnten wir auch noch bei bestem Sternenhimmel und unter Sternschnuppenschauern auf meinen Geburtstag anstossen.

Cuno, dieser Platz kann definitiv mit dem Banyan mithalten 😀 …ok, nicht unbedingt was das Essen betrifft.

Am Morgen wurde uns dann wiederum nur wenig Schlaf gegönnt. Die Crew weckte uns mit spezieller Freude, da wir sie schliesslich auch die ganze Nacht wachgehalten hätten. Zum Glück war das Sprungbrett und die Rutschbahn aufgebaut und wir konnten mit unseren supersexy Stingersuits ins Wasser springen.

image

Danach ging es uns gleich wieder so blendend, dass wir uns noch für den angesagten Tauchgang anmeldeten. Das Highlight dieses Mal: ein Wobbegong Shark.

Danach gings zurück vom Paradies nach Airlie Beach, wo nun etwas Ausruhen angesagt ist, bevor es dann mit der Party weiter geht.

Cheers