Partyburg, Tempel und Tänzerinnen

Gestern Nachmittag besuchten wir in Sigiriya die Partyburg des ehemaligen Königs. Die Burgruinen befinden sich auf einem Felsen mit einer atemberaubenden Aussicht. Die Aussicht muss man sich aber erst mal erarbeiten, in dem man die etwa 900 Stufen erklimmen muss, dafür fühlt man sich fast wie im Himmel…

image

image

Auf dem ganzen Gelände befinden sich verschiedene Pools und Höhlen, wo der König der Legende nach ausschweifende Feste gefeiert haben soll. Unter anderem hat es am Fuss des Felsens 5 grosse Pools in denen je 500 Frauen aus den verschiedenen Kontinenten gebadet haben sollen. Die Wandmalereien geben einen kleinen Eindruck, welche Art von Feiern hier abgehalten wurden. Hugh Hefner wäre stolz.
image

Auch heute noch würden die Ruinen eine hervorragende Partylocation abgeben. 😉

Bei einem kurzen Zwischenhalt auf dem grössten Gemüsemarkt des Landes staunten wir, wie es möglich ist bei so einem Chaos noch zu arbeiten. 3 Hallen und darum herum voller Leute, Gemüse, Früchte, Trucks und Tuktuks und dazwischen auch noch einige Hunde…

image

Danach gings weiter zu unserem Hotel, wo wir beim Pool unseren eigenen Tisch aufstellen konnten und mit unseren beiden Guides bis in die Morgenstunden unsere private Poolparty feierten.

image

Trotz allem ging es morgens um 9 nach ein wenig Schlaf weiter zum Felsentempel in Dambulla. Dort gibt es nach einem Aufstieg 5 in Höhlen gebaute Tempel zu sehen. Der Tempel selbst hat mich jetzt nicht so überzeugt, die vielen Affen dort waren aber ganz lustig.

image

Nun sind wir in Kandy, wo wir eine “Traditional Kandyan & Low Country Dances of Sri Lanka”-Aufführung anschauen. Meine Begeisterung hält sich leider auch hier recht stark in Grenzen. Zum Glück gibts eine Beschreibung des Programms auf deutsch, ansonsten hätte ich es sicher nicht bemerkt, dass da etwa die Bewegungen des Pfaus oder der Kobra nachgestellt werden.

image

Zum Schluss gibt es noch Feuerschlucker. Bei denen hätte Sarah, mit ihrer reichen Erfahrung vom ersten Abend in Sri Lanka, locker auch noch mitmachen können.


Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s