Colombo

Nach einem 3.5stündigem Flug, umringt von einer lärmigen Gruppe Asiaten mit mehr Handgepäck pro Person als wir alle zusammen, kamen wir wohlbehalten am Flughafen in Colombo an. Das Einreiseprozedere verlief super einfach und unkompliziert, ja Cuno und ich bekamen gar von der Zöllnerin noch eine gratis SIM-Karte geschenkt. Das Ganze war für uns nicht selbstverständlich, da wir beim Einchecken in Thailand etwa 20 Minuten warten mussten, bis die dort endlich abgeklärt hatten, ob mit unseren Visas alles in Ordnung ist.

image

Am Flughafen wurden wir dann von unserem Tourguide Kosala in Empfang genommen und gleich mit Blumen und Blumenketten beschenkt.

image

Danach gings weiter zu einem Bankomaten, wo ich dann meinen grossen Auftritt hatte. Zuerst verrechnete ich mich beim Wechselkurs um etwa da 5fache, was erstens dazu führt, dass wir nun eine Weile kein Bargeld mehr abheben müssen und zweitens, dass ich noch ein zweites Mal den Maximalbetrag abhob. Und obwohl ich es ja eigentlich seit Koh Tao besser wissen sollte, habe ich es geschafft, nach dem Herausnehmen des Geldes, die Karte stecken zu lassen. Verdammte Gewohnheiten…! Auch wenn ich es ziemlich schnell bemerkt hatte, die EC-Karte war eingezogen. 😦

Nach einem kurzen Bezug des Hotelzimmers führte uns unser Guide in einen nahegelegenen Club. Schliesslich gibt es immer noch die Möglichkeit den Abend nach einem schlechten Start, gut zu gestalten. Leider stellte es sich heraus, dass wir dort so ziemlich die einzigen Gäste waren, was unsere Feierstimmung jedoch nicht beeinträchtigte. Mit Früchtesnacks, Shisha, Bier und B52s (bis Sarahs Hände brannten..) feierten wir bis in die Morgenstunden unsere Ankunft in Sri Lanka. Für einmal waren es Sarah, Chrigi und Cuno, die mich, obwohl todmüde, partout zum bleiben zwangen ;).

Be sure, i’ll remember!! ;p

Am morgen musste ich dann natürlich noch in die Bank um mein Bankkärtchen wieder zurückzuholen. Als ich dort am Schalter mein Missgeschick schilderte, holte die Angestellte einen riesigen Haufen Kärtchen hervor (ca. 15 bis 20 cm hoch). Immerhin bin ich nicht der Einzige dem das passiert. :S


Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s